Corona-Infos


Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wie Ihnen allen aus Funk, Fernsehen und der Presse bekannt ist, stehen wir in den nächsten Wochen vor der Bewältigung großer Kraftanstrengungen zur Eindämmung der Pandemie.

Uns speziell muss es ein Anliegen sein, die Schulgemeinschaft zu schützen und damit den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten. Deshalb bitte ich Sie alle sehr herzlich, an der Umsetzung der Vorgaben mitzuwirken.

Liebe Eltern, bitte besprechen Sie vor Schulbeginn am Montag noch einmal mit Ihren Kindern die richtigen Verhaltensregeln (AHA-Regeln) und statten Sie Ihre Kinder mit den nötigen Dingen aus. Dazu zähle ich:

  • Das richtige Tragen einer effektiven Mund-Nasen-Bedeckung bereits im Schulbus, im Schulgelände und Schulhaus

  • Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II werden auch während des Unterrichts in verschiedenen Fächern MNS tragen müssen. Deshalb sollten sie zwei bis drei Mund-Nasen-Schutz-Masken täglich dabeihaben, um diese wechseln zu können

  • Die Nutzung Waschgelegenheiten in den Toiletten und in den Zimmern, um sich gründlich mit der vorhandenen Seife die Hände zu waschen, nachdem das Schulhaus betreten wurde bzw. nach jedem Raumwechsel

  • Das Tragen mehrerer Kleiderschichten, um einer Verkühlung während der Lüftungsphasen vorzubeugen

  • Das Einhalten des Rechts-Lauf-Gebotes auf den Gängen

Gleichzeitig weise ich nochmals darauf hin, dass SuS, deren im gleichen Haushalt wohnende Angehörige sich einem Test unterziehen müssen, bis zum Testergebnis die Schule nicht besuchen sollen (siehe auch die allgemeinen Verhaltenshinweise auf unserer Homepage).

Alle auf unserer Homepage veröffentlichten Aktivitäten im Monat November werden entfallen müssen. Dazu zählt auch der Elternsprechtag, der Tag der offenen Tür u.ä. Veranstaltungen. Nutzen Sie die Möglichkeiten für Gespräche das Telefon oder auch die Kontaktaufnahme zu allen Kolleginnen und Kollegen per LernSax. Wann und auf welche Art einzelne Veranstaltungen nachgeholt werden können, entscheiden wir zu gegebener Zeit.

Im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen danke ich Ihnen allen für Ihr Mittun. Dadurch helfen Sie unser Gymnasium im Präsenzunterricht zu halten und Ihren Kindern das Lernen so einfach wie derzeit möglich zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen

C. Drehn

Rochlitz am 31 Oktober 2020


Schaubild zum Tragen des MNS in Schulen im Freistaat Sachsen



 

Handlungsleitfaden bei Corona-Verdacht

 

Aufgrund verschiedener Nachfragen möchten wir Ihnen gern einen Handlungsleitfaden für den Schulbesuch an unserem Gymnasium bei einem CORONA-Verdachtsfalls zur Verfügung stellen.

Wir bitten deshalb um Beachtung des unten zum Download verfügbaren Dokuments.

 

Die Schulleitung

     


    Hygieneplan am Johann-Mathesius-Gymnasium Rochlitz


    Zur Verhinderung der Einschleppung des SARS-Cov2 Virus in das Johann-Mathesius-Gymnasium Rochlitz und damit zum Schutz aller SchülerInnen, LehrerInnen und weiterer in der Schule beschäftigter Personen vereinbaren wir folgende Handlungshinweise:
    1. Betretungsverbot gemäß Handlungsvorgabe SMK – vergleiche SMK –Blog
    2. Betreten der Schule nur durch einen Eingang (i.d.R. Haupteingang)
    3. gründliches Händewaschen mit Seife nach dem Betreten, nach dem Toilettengang, vor dem Essen
    4. in den Gängen, beim Anstehen in der Speisenversorgung tragen des Mund-Nasen-Schutzes (Ausnahmen nur in schriftlich begründeten Ausnahmefällen)
    5. in Gängen, auf dem Hof, in den Toilettenbereichen Einhalten des Mindestabstandes von mindestens 1,5 m
    6. Rechtslaufgebot auf allen Gängen und Treppen
    7. Einhaltung der Niesetikette
    8. gutes Durchlüften der Zimmer mindestens aller 30 Minuten und während der Frühstückspause, die alle Schüler zum Hofgang benutzen
    9. Reinigung und Desinfektion benutzter Geräte in den verschiedenen Unterrichtsfächern durch die betreffenden Kollegen nach Benutzung
    10. Ausgabe der Schülerspeisung unter Einhaltung der Vorgaben der Firma „Elli Spirelli“ – Tragen von Mund-Nasen-Schutz durch das Ausgabepersonal

     

    C. Drehn
    (Schulleiterin)