Corona-Infos

Schulbetrieb ab 11. Januar 2021

Entsprechend der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung gilt für den Schulbetrieb bis 07. Februar 2021 folgender Ablauf:

  • 11. bis 15.01. – häusliche Lernzeit für alle Jahrgangsstufen

  • 18. bis 29.01. – Präsenzunterricht für die Abschlussjahrgänge 11 und 12 sowie häusliche Lernzeit für die Klassen 5 bis 10

  • 01. bis 05.02. – Winterferien

  • ab 08.02. – Öffnung der Schule (Wechselmodell zwischen Präsenz- und Distanzunterricht), sofern es das Infektionsgeschehen zulässt

Die Schulleitung


Eltern- und Schülerbrief vom 14.12.20

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Ihnen/Euch allen bereits bekannt ist, kommt es ab Montag, dem 14.12.2020, wieder zu umfassenden Schulschließungen in Sachsen. Gestern erhielt ich erste genauere Handlungs-hinweise zur Durchführung sowie zu weiteren wichtigen Daten. Diese Informationen gebe ich mit diesem Schreiben an Sie/Euch weiter.

  • In der Zeit vom 14.12. bis 18.12. 2020 sowie vom 04.01. bis 08.01.2021 findet häusliche Lernzeit statt, vom 21.12. 2020 bis 01.01.2021 sind Weihnachtsferien.

  • Die Schule ist während der häuslichen Lernzeit durch die Schulleitung besetzt, ansonsten bleibt die Schule geschlossen.

  • Während der häuslichen Lernzeit sollen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer sich gegenseitig Rückmeldungen geben und auf unterschiedlichste Weise in regelmäßigem Kontakt bleiben. (Lernsax; Videokonferenz; postalisch, …). Lehrplaninhalte werden im Moment nicht konkretisiert, sondern sollen durch die Lehrerinnen und Lehrer priorisiert werden.

  • Leistungen, die in häuslicher Lernzeit erbracht wurden (Facharbeiten, komplexe Leistungen, umfangreiche und anspruchsvolle Hausaufgaben etc.) können benotet werden.

  • Lehrerinnen und Lehrer prüfen sensibel, ob pandemie- oder quarantänebedingte ausgefallene Leistungserhebungen zwingend nachgeholt werden müssen.

  • Für die Klassenstufe 12 wird die Erbringung der Notenpunkte speziell im Einzelfall geprüft und mit den betreffenden Schülerinnen und Schülern abgesprochen. Es wird für die Abschlussklassen daran gearbeitet, Möglichkeiten für Präsenzunterricht zu schaffen, um dadurch die Prüfungen in gewohnter Weise ablaufen lassen zu können.

  • Das Zeugnis 12/I wird am 15.Januar 2021 ausgegeben.

  • Der Hochschulinformationstag am 14.01.2021 wird über spezielle Online-Angebote der Hochschulen und Universitäten für Schüler durchgeführt.

Sicherlich gibt es weitere Fragen, die in der Kürze der Zeit nicht endgültig geklärt werden konnten. Seien Sie /seid Ihr versichert, dass sowohl das Kultusministerium, das Landesamt für Schule und Bildung sowie auch wir, die Kolleginnen und Kollegen des JoMaGym alles daran- setzen werden, gute und sehr gute Lernbedingungen zu schaffen.
Wir wünschen Ihnen/Euch ein friedliches, ruhiges und vor allem gesundes Weihnachtsfest sowie ein besseres Jahr 2021.

 

Mit freundlichen Grüßen
C. Drehn (Schulleiterin)

Rochlitz, am 11.12.2020


Aufhebung Betretungsverbote

Die bestehenden Betretungsverbote, welche ursprünglich bis 11. Dezember 2020 ausgesprochen werden mussten, wurden nach eingehender Prüfung der Sachlage durch das zuständige Gesundheitsamt Mittelsachsen weitestgehend aufgehoben. Alle nicht von der Aufhebung betroffenen Schüler wurden bereits vorab im Lernsax informiert.

 

Das bedeutet, dass für Ihre Kinder ab Montag, dem 07.12.2020, wieder Schulbesuchspflicht besteht. 


Elterninformation Betretungsverbot Klassen 6/2 und 9/3

Sehr geehrte Eltern der Klassen 6/2 und 9/3,

 

Ihrer Tochter/Ihrem Sohn gegenüber musste am heutigen Tag durch die Schulleitung ein Betretungsverbot für unser Gymnasium ausgesprochen werden. Dies gilt rückwirkend vom 29. November bis einschließlich Freitag, 11. Dezember 2020.

 

Ursache dafür war der Kontakt zu einer nachweislich positiv getesteten Kollegin unseres Hauses am vergangenen Freitag im Unterricht.

 

Gemäß Infektionsschutzgesetz sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten an das zugehörige Gesundheitsamt zu übermitteln. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich ggf. bei Ihnen melden und häusliche Quarantäne oder einen Test anordnen.

 

Wir sind bemüht den entfallenden Präsenzunterricht über LernSax bzw. die im Unterricht vorgestellten Videokonferenzmöglichkeiten zu kompensieren. Konkrete Informationen werden die Schülerinnen und Schüler vom jeweiligen Fachlehrer über LernSax erhalten. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich unter der unten angegebenen Telefonnummer gern zur Verfügung.

 

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

 

Mit freundlichen Grüßen

C. Drehn (Schulleiterin)

Rochlitz, 1. Dezember 2020

 


Information zum Präsenzunterricht ab dem 01.12.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, verehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

wie die meisten von Ihnen sicherlich selbst schon aus Pressemitteilungen, Funk und Fernsehen bzw. auch aus dem Blog des Kultusministeriums Sachsen erfahren haben, wird im Dezember trotz der Pandemie an den sächsischen Schulen weitgehend am Präsenzunterricht festgehalten. Ich persönlich befürworte dieses Vorgehen, da meiner Meinung nach das häusliche Lernen im Selbststudium bzw. der Onlineunterricht nicht mit Präsenzunterricht gleichzusetzen sind. Der Minister brachte in einem Schulleiterschreiben zum Ausdruck, dass außer den zu Beginn des Schuljahres angekündigten Kürzungen des Lehrplanes für Abiturklassen im Hinblick auf deren Prüfungen keine weiteren Lehrplaneinschränkungen vorgesehen sind. Auch deshalb ist es nötig, möglichst im Präsenzunterricht zu bleiben und den Unterricht in allen Fächern zu erteilen.

 

An dieser Stelle möchte ich Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und vor allem Ihnen, liebe Eltern, Kolleginnen und Kollegen, ganz besonders für Ihr umsichtiges Handeln in der letzten Zeit danken, dass dazu führte, bisher keine größeren Quarantänebescheide erhalten zu haben bzw. Betretungsverbote aussprechen zu müssen. Ich bitte Sie auch weiterhin, so vorausschauend mitzuarbeiten und zu handeln, so dass dem Johann-Mathesius-Gymnasium eine größere Homelearning-Zeit erspart bleibt.

 

Da im Landkreis Mittelsachsen die Inzidenzzahl im Moment über 200 liegt, müssen alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 ab Dienstag, 01.12.2020, einen Mund-NasenSchutz nicht nur in den Pausenzeiten, sondern auch im Unterricht tragen. Bitte bereiten Sie sich alle darauf vor, z. Bsp. durch Mitbringen von mehreren Masken.

 

Sollte es doch notwendig sein, den Präsenzunterricht einzuschränken, wird dies nur in Absprache mit dem Landesamt für Schule und Bildung sowie dem Kultusministerium erfolgen. Alle an Schule Beteiligten werden in solch einem Fall kurzfristig informiert.

 

Weiterhin legte das Kultusministerium fest, dass die Weihnachtsferien, wie deutschlandweit festgelegt, bereits am 19.Dezember 2020 beginnen sollen. Als erster Schultag im neuen Kalenderjahr wurde im Schreiben des Ministers der 04. Januar 2021 genannt. Durch den veränderten Ferientermin macht sich auch die Verschiebung der Ausgabe der Zeugnisse in der Klassenstufe 12/I auf den 04. Januar 2021 notwendig.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, verehrte Eltern, Kolleginnen und Kollegen, ich wünsche uns allen weiterhin gute Gesundheit und das nötige Durchhaltevermögen in dieser für alle schwierigen Zeit. Sollten Sie Fragen zum Unterricht im Dezember 2020 haben, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung des JoMaGym.

 

Eine trotz des Krisengeschehens schöne Adventszeit wünscht Euch und Ihnen allen

C. Drehn (Schulleiterin)

Rochlitz, 29.11.2020

Hintergrund und Downloads



Schaubild zum Tragen vom Mund-Nasen-Schutz in sächsischen Schulen


Handlungsleitfaden bei Corona-Verdacht

 

Aufgrund verschiedener Nachfragen möchten wir Ihnen gern einen Handlungsleitfaden für den Schulbesuch an unserem Gymnasium bei einem CORONA-Verdachtsfalls zur Verfügung stellen.

Wir bitten deshalb um Beachtung der zum Download verfügbaren Dokumente.

 


Hygieneplan am Johann-Mathesius-Gymnasium Rochlitz


Zur Verhinderung der Einschleppung des SARS-Cov2 Virus in das Johann-Mathesius-Gymnasium Rochlitz und damit zum Schutz aller SchülerInnen, LehrerInnen und weiterer in der Schule beschäftigter Personen vereinbaren wir folgende Handlungshinweise:

  • Betretungsverbot gemäß Handlungsvorgabe SMK – vergleiche SMK –Blog

  • Betreten der Schule nur durch einen Eingang (i.d.R. Haupteingang)

  • gründliches Händewaschen mit Seife nach dem Betreten, nach dem Toilettengang, vor dem Essen

  • in den Gängen, beim Anstehen in der Speisenversorgung tragen des Mund-Nasen-Schutzes (Ausnahmen nur in schriftlich begründeten Ausnahmefällen)

  • in Gängen, auf dem Hof, in den Toilettenbereichen Einhalten des Mindestabstandes von mindestens 1,5 m

  • Rechtslaufgebot auf allen Gängen und Treppen

  • Einhaltung der Niesetikette

  • gutes Durchlüften der Zimmer mindestens aller 30 Minuten und während der Frühstückspause, die alle Schüler zum Hofgang benutzen

  • Reinigung und Desinfektion benutzter Geräte in den verschiedenen Unterrichtsfächern durch die betreffenden Kollegen nach Benutzung

  • Ausgabe der Schülerspeisung unter Einhaltung der Vorgaben der Firma „Elli Spirelli“ – Tragen von Mund-Nasen-Schutz durch das Ausgabepersonal






Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Johann Mathesius Gymnasium

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Johann Mathesius Gymnasium

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation