Informationen

Informationen zur Schulschließung

 

Aktuellste Information der Schulleitung des JoMaGym

Rochlitz, 17.03.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Johann-Mathesius-Gymnasiums,

 

aufgrund der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 16. März 2020 wird auch unsere Schule ab Mittwoch, dem 18. März, bis (nach aktuellem Kenntnisstand) einschließlich Freitag, dem 17. April 2020 geschlossen. Eine telefonische Notfallerreichbarkeit zwischen 08:00–14:00 Uhr wird gewährleistet. Achtung: Fragen zur Plattform LernSax  richten Sie bitte bitte ausschließlich per Mail an it(at)mathesius.de.

 

Darüber hinaus legt die besagte Allgemeinverfügung fest, dass nur für Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 ein bedingter Anspruch auf Notbetreuung besteht. Dies trifft auf unser Gymnasium nicht zu.

 

Im Zuge dieser Schließungsmaßnahme sind auf Anweisung der übergeordneten Behörde alle Schulfahrten und Schulveranstaltungen bis zum Schuljahresende abzusagen. Dies betrifft an unserem Haus u.a. die Klassen- und Kursfahrten, Konzerte, den letzten Schultag der Jgst. 12, Exkursionen, Wettbewerbe aller Art, Praktika und Weiteres.

 

Die drängenden Fragen, die sowohl Schülerinnen/Schüler, Eltern als auch unser Kollegium beschäftigen – wie etwa weiter zu verfahren ist im Hinblick auf Notengebung, Klausuren, usw. –, werden nicht von einzelnen Schulen entschieden, sondern auf übergeordneter Ebene durch das Landesamt für Schule und Bildung bzw. das Sächsische Staatsministerium für Kultus. Sobald diese Entscheidungen getroffen sind und sie den Schulen mitgeteilt wurden, werden wir als Johann-Mathesius-Gymnasium die Informationen umgehend an alle Beteiligten weiterleiten.

 

Wie im Elternbrief vom 16. März 2020 dargelegt, herrscht bis zum voraussichtlichen Ende der Schulschließungen im Freistaat Sachsen (Stand heute: 17. April 2020) keine Ferienzeit. Vielmehr wird der Unterricht auf digitalem und in Ausnahmefällen analogem Wege fortgesetzt, und zwar mittels der verbindlich zu verwendenden und vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellten Lernplattform LernSax (weitere Benutzer-Informationen finden Sie u.a. auf unserer Homepage). Die Kontaktaufnahme zwischen Schüler- und Lehrerschaft (bspw. für Rückfragen zu den erteilten Aufgaben) können und sollen mit LernSax erfolgen.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, unserem Kollegium und den weiteren Mitarbeitern des Johann-Mathesius-Gymnasiums sowie all deren Familienangehörigen ein gesundes Durchstehen dieser ungewöhnlichen Zeit. Wir sind zuversichtlich, dass für alle noch offenen Fragen Lösungen gefunden werden, bei denen das Wohl unserer Schüler und Angestellten im Vordergrund steht, und dass wir bald wieder den Unterricht innerhalb der Wände unserer altehrwürdigen Bildungsanstalt fortsetzen können.

 

Mit den besten Wünschen

 

die Schulleitung des Johann-Mathesius-Gymnasiums

 

 

Landesamt für Schule und Bildung: Schließungen von Schulen und Kitas werden vorbereitet (Update: 14.03.2020)

"Sachsens Kultusministerium ordnet für öffentliche Schulen ab Montag (16. März) unterrichtsfreie Zeit an. Die Anordnung gilt bis auf Weiteres. Die Schulen bleiben jedoch geöffnet. Das Lehrpersonal ist anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. In der unterrichtsfreien Zeit können Schülerinnen und Schüler jedoch zuhause bleiben. Eine Schulpflicht besteht nicht.

Mit der Entscheidung wird Eltern die Möglichkeit gegeben, sich bis zur Schließung von Schulen, auf eine Betreuung von Kindern und Schülern im häuslichen Umfeld einstellen zu können. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kitas bis zum 17. April komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche getroffen.

Die Maßnahme wird ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Staatsregierung sowie Städte und Gemeinden stimmen sich zu der Umsetzung ab. Um die Versorgung der Bevölkerung, den öffentlichen Personennahverkehr oder die medizinische Versorgung zu garantieren, wird die Betreuung für alle Kinder abgesichert, deren Eltern kein alternatives Betreuungsangebot haben.

Die Prüfungen an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sind nach derzeitigem Stand nicht in Gefahr. Die ersten Prüfungen beginnen erst nach Ostern (Start Abitur 22. April)".

 

Zusätzliche Informationen der Schulleitung des JoMaGyms:

  • Wir haben am Montag, dem 16.03.2020) die Elternbriefe verschickt. Diese enthalten, neben allgemeinen Informationen, auch die persönlichen Zugangsdaten für die sächsische Online-Lernplattform LERNSAX.  Eine Anleitung für die Erstanmeldung als Schüler finden Sie hier (externer Link). Wir gehen davon aus, dass die Plattform ab Ende der Woche vollstänfig eingerichtet und nutzbar sein wird.

  • Alle Lehrer sind zum Dienstbeginn um 7.30 Uhr anwesend und beachten die Aufsteller im Foyer und die DSB –Meldungen.

  • Im Hinblick auf die bevorstehende Lern- und Arbeitszeit zu Hause bitten wir alle Schüler bis Dienstagnachmittag sicherheitshalber das persönliche Schließfach komplett zu leeren!

  • Wir arbeiten intensiv an digitalen und analogen Ersatzformen für den Unterricht. Über die konkrete Umsetzung werden Sie in einem anstehenden Elternbrief und über diese Webseite informiert.  

 

Lernsax

Zur Einfürung und Nutzung von Lernsax am JoMaGym lesen Sie bitte diese News

 

 

Relevante Links zum Thema