ABI geschafft… Und was jetzt?!

23.01.2020 |

Jährlich findet der Tag der offenen Hochschultür im Wintersemester statt, an dem die Schüler der 11. und 12. Klassen vom Unterricht freigestellt werden, um an Informationsveranstaltungen und Seminaren oder Vorlesungen der sächsischen Universitäten teilzunehmen.

Am 09.01. war es dann wieder so weit: Die Hochschulen in Chemnitz, Dresden, Freiberg, Zittau, Görlitz, Bautzen, Riesa, Mittweida, Glauchau, Zwickau, Breitenbrunn, Plauen und Leipzig konnten von den Gymnasiasten besichtigt werden. Dabei gewannen die angehenden Abiturienten einen Einblick in ihre mögliche Zukunft als Studenten. Vielen Schülern ermöglicht diese Zeit ein genaueres Bild von den lehrenden Professoren, den Inhalten ihres Wunsch-Studienfachs und dem Aufbau oder der Lage der Universität. Diese zahlreichen Vorteile machen das Ereignis zu einer lohnenswerten und gut besuchten Veranstaltung, die vielen zu mehr Sicherheit in Bezug auf ihren späteren Lebensweg verhelfen kann.

Es sei jedoch gesagt, dass die zahlreichen Veranstaltungen an verschiedenen Orten und teilweise zeitüberschneidend abgehalten werden. Dadurch ist es ohne Vorbereitung kaum möglich, genau die Programme ausfindig zu machen, die hilfreich sind. Teilweise kommt es auch zu überfüllten Hörsälen und Informationsveranstaltungen, sodass nicht alle Interessenten daran teilnehmen können. Aus diesem Grund solltet ihr euch einige Tipps von uns geben lassen:                                                                                                                                                                         

1. Informiert euch unbedingt schon im Vorfeld, welche Themengebiete euch besonders    interessieren.

2. Erstellt euch anhand dieser einen Zeitplan, den ihr später abarbeiten könnt.

3. Bittet, falls ihr euch nicht zu orientieren wisst, einen Ortskundigen, der euch begleitet, um Hilfe.

4. Erscheint so früh wie möglich an den Standorten der Veranstaltungen (diese liegen vor allem in Großstädten weit auseinander).

5. Lasst diesen Tag auf keinen Fall ungenutzt verstreichen.

Anhand der überwältigenden Vielfalt der Angebote, die in so kurze Zeit ausgewählt und besucht werden müssen, wäre es unserer Meinung nach sogar nötig, mehrere solcher Hochschultage im Jahr abzuhalten. Somit hätten die Schüler auch die Chance, viele Standorte aufzusuchen und sich auch anderen Fachgebieten zu widmen. Leider liegt dies nicht in unserer Hand.

Doch mithilfe dieser Ratschläge wird es euch sicher leichter fallen, das bevorstehende Datum effektiver anzugehen. Vor allem für euch, zukünftige Jahrgangsstufen 11 und 12, werden sich diese Hinweise als nützlich erweisen.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Johann Mathesius Gymnasium

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Johann Mathesius Gymnasium

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation