Skilager im Zillertal

29.01.2018 | In der 3. Januarwoche fand für alle Siebtklässler die

traditionelle Winterwoche statt. Ein Teil von ihnen machte sich

auf den Weg ins Zillertal, um alpines Skifahren sowie

Snowboarden zu erlernen oder zu verbessern.

Ihre Eindrücke vom Hang haben sie in einem Reim zusammengefasst.

Ein Skilehrervers

Genauso flink wie ein Lemming,
ist unsere liebe Frau Flemming.
Die Techniken vermittelte sie den Anfängern mit Bedacht,
jeden Sturz hat Herr Schacht,
von hinten mit großer Umsicht bewacht.

Morgens holte uns der Hahn mit seinem Kikeriki aus dem Bett,
da steht der Skilehrerhahn schon längst auf dem Brett.
Die Schüler brauchten bei ihm viel Mut,
danach brachten sie das Fahren ganz gut.

Morgens, mittags und abends wart‘ ich,
auf den besten Snowboardlehrer Herrn Hartig.
Fällt man auch noch so oft mit dem Board,
verliert er nie ein böses Wort.

Am Anfang tat Frau Hinkelmann sich schwer,
doch jetzt kann sie mehr.
Sie rast die Piste schnell hinab,
dabei fährt sie die Kurven wirklich knapp.

Selbst der größte Dramaturg,
lernte das Skifahren bei Herrn Kreuzburg.
Er nahm sich auch für die schwächeren viel Zeit,
und war stets sehr hilfsbereit.

Die Fortgeschrittenen führte Herr Wolter,
an mit großem Elan.
Auf dem Snowboard wars zunächst für ihn eine Folter,
doch seht euch an was er jetzt kann.

Und nicht zu vergessen,
unsere 11er Niklas, Toni und Marie,
auf die Piste waren sie ganz versessen,
als Unterstützer waren sie eine sehr gute Partie.

Die Woche war für uns wunderschön,
dafür ein rießen Dankeschön.

Mit diesem tollen Reim bedankten sich die Schüler bei den Betreuern zur ,AprésSki‘ am letzten Abend. Ein weiteres
Highlight war die Skitaufe durch den Skigott Uller und der anschließende Hahnentanz.
Es war eine gelungene, anstrengende Woche, die den Schülern viel Sport und Spaß bereitete.
Ski Heil bis nächstes Jahr!


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Johann Mathesius Gymnasium

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Johann Mathesius Gymnasium

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation